Allgemein, Irland Vibes

Irland vs. deutsches Denken

4. Mai 2017

6 Monate sind vergangen, als ich mit meinem Hund und meinem Auto die Insel der Iren erreicht habe.

Die sind alle super nett da und die Insel ist immer grün

So haben sie mir das alle erzählt. Mehr wollte ich auch gar nicht wissen. Mir war wichtig meine Fremdsprachenkenntnisse aufzupolieren und einfach so zu leben, damit ich zufrieden bin. Ich renne nicht vor irgendetwas weg, also war es mir nicht wichtig, wie das Land ist. Ich bin immer durchaus bereit mich dem jeweiligen Land anzupassen. Sollte doch eigentlich kein Problem darstellen. Oder?

Hier mal einige Beispiele, wie mich Einige zum Nachdenken anregen konnten in Irland.

Diese Sätze! 

Good Girl

Ja, das höre ich oft! sehr oft! Bisher kannte ich das nur aus Youtube-videos, wenn Menschen ihre Tiere überschwänglich loben. Auch ich bestätige meine Hunde und die Pferde mit „Good Girl“ und „Good Boy“. Übersetzt: „Gutes Mädchen“ und „Guter Junge“.
Wenn ich das nun wortwörtlich übersetze und kurz darüber nachdenke, warte ich eigentlich nur noch darauf den Knochen zu fangen. Spaß beiseite, aber das klingt manchmal sehr seltsam 😉

Does that make sense?

Eine Frage, die oft nach einer Anweisung oder einem Vorschlag gestellt wird. ich habe mich bis heute noch nicht daran gewöhnt, denn oft wird diese Frage mit so einem großen Ausrufezeichen gestellt, dass es schon fast vorwurfsvoll klingt. Stellt euch mal vor, in Deutschland würden die Leute immer fragen: Macht das Sinn? /Das macht doch Sinn oder? 😄 Wenn man das wörtlich übersetzt eine seltsame Art Jemanden etwas zu fragen.

Where is your husband?

Ungelogen, die häufigste Frage,die ich hier gestellt bekomme! Die nächste lautet: „Where do you live?“ Und „You´re living alone?“ Danach folgt die Einladung in den Pub.
Alter und Beziehungsstatus sind hier völlig irrelevant. Allesamt wollen sie alles über dich wissen. Sehr sympathisch aber auch manchmal anstrengend.

Außer Haus

Du willst an den Strand? Entspannen? Durch die Stadt laufen? Alleine? Willst mit keinem reden?
Vergiss es! Hier quatscht dich jeder an. Es ist auch keiner in Eile habe ich so das Gefühl. Erst, wenn sie wirklich alles über dich wissen, können sie ihren Weg fortsetzen und zufrieden den Tag beenden. 😜

Ein Schwank aus meinem Leben: Ich habe vor kurzem mit einem deutschen Freund ein Paar aus Nordirland getroffen. Wir hatten uns nett unterhalten und keine Stunde später saßen wir zusammen im Pub und haben zu Abend gegessen. In Deutschland irgendwie undenkbar. Hier ticken sie alle anders und sind viel offener.

Hausnummer

Ja, es hat zwar jedes Haus einen Eir-Code, aber man sagt ja schließlich nicht: „Hey i live in 28F 78YTT and you? 😅 In Dublin gibt es sowas wohl schon mal, aber hier bei uns sagt man, dass man in dem schönen Haus mit dem gelben Busch wohnt und jeder weiß welches gemeint ist.

15 Grad? Raus mit den Badesachen! 

Hatte ich erwähnt, dass ich meine Badesachen eh nicht mehr brauche? In Irland würden sie mich dafür auslachen. 15 Grad? Die Sonne scheint? Badewetter pur! Hier geht Jeder ins Wasser. Kleinkind inbegriffen. wer friert verliert oder so 😝

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply